Samstag, 18. November 2017
A- A A+

Smart Search Module

Im Landratsamt beginnt eine neue Ära


Bericht aus der Landshuter/ Vilsbiburger Zeitung -  vom 03.05.2014 - von Horst Müller:

Landrat Peter Dreier übernimmt die Amtsgeschäfte von Josef Eppeneder

Landshut. (mü) Am Mittwoch händigte ihm sein Vorgänger bereits die Schlüssel aus, am Donnerstag absolvierte er seinen erste offiziellen Termin in neuer Funktion, am Freitag nahm er erstmals auf dem Chefsessel im Landratsamt Landshut Platz: Während viele Landkreisbürger den Brückentag nach dem 1.Mai für ein verlängertes Wochenende nutzten, machte sich ihr neuer oberster Repräsentant gestern gleich an die Arbeit. Mit viel Elan hat Peter Dreier sein neues Amt als Landrat angetreten und als eine seiner ersten Amtshandlungen die Einladungen für die konstituierende Kreistagssitzung am 12.Mai unterschrieben.


Der ehemalige Hohenthanner Bürgermeister von Hohenthann, dem am Vorabend des Feiertags in seiner Heimatgemeinde ein bewegender Abschied bereitet wurde, ist der erste Landrat der Freien Wähler im Landkreis Landshut, der seir der Gebietsreform 1972 bislang ununterbrochen von CSU-Amtsinhabern "regiert" worden war. Dreiers Vorgänger Josef Eppeneder, der nach zwei Amtsperioden aus Altergründen nicht mehr kandidieren durfte, war am Mittwoch von den Mitgliedern des Kreistages verabschiedet worden. Er wird dem Gremium künftig als "einfacher" Kreisrat angehören.