Die Planung wurde über das IB Ferstl in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Landshut eingeleitet.