Vom Gemeinderat wurde beschlossen, das Planfeststellungsverfahren einzuleiten. Parallel dazu wurde ein Baugrundgutachten und ein Lärmschutzgutachten in Auftrag gegeben.