Der Prozess läuft – die Gründung einer Projektgruppe „Landwirtschaft und Trinkwasserschutz“ sowie Informationen und Bürgerversammlungen zählen zu den Höhepunkten.